phd research proposal data mining write an essay about the best day of my life graduate presentation custom georgetown essay admission dissertation argumenter convaincre persuader rogers business plan

Bundesweite Ausschreibung zum Förderpreis: Abgabefrist bis zum 30.6.2021 verlängert

Dresden, 27.11.2020 - Die Stiftung Steine-Erden-Bergbau und Umwelt lobt zum vierzehnten Mal den Förderpreis für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet Steine- und Erden-Rohstoffe und Umweltschutz aus. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Abgabefrist um sechs Monate verlängert. Noch bis zum 30. Juni 2021 können junge Wissenschaftler, Forscher und Studenten sowie Unternehmen, Institutionen, Behörden, Privatpersonen oder Vereine ihre Beiträge einreichen. Es werden bis zu drei Preise vergeben, die insgesamt mit bis zu 7.000 Euro dotiert sein können.

Der Förderpreis der Stiftung Steine-Erden-Bergbau und Umwelt wird im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben. Zweck der bundesweiten Ausschreibung ist die Förderung wissenschaftlicher Arbeiten sowie die Würdigung von Leistungen und Verdiensten auf den Gebieten einer wirtschaftlichen und umweltverträglichen Versorgung mit Steine- und Erden-Rohstoffen und des Erhaltes nachhaltiger Entwicklungschancen.

Ökologische, wirtschaftliche und technische Aspekte sollen in den eingereichten Arbeiten untersucht werden. Dazu gehören eine umweltverträgliche und wirtschaftliche Rohstoffversorgung, inklusive der Rohstoffvorsorge und des Schutzes natürlicher Ressourcen. Aber auch Fragen der Regionalplanung sowie der Gestaltung und Renaturierung vom Bergbau betroffener Gebiete stellen mögliche Themen dar. Die Arbeiten können dabei auch Teilfragen behandeln.

In Abhängigkeit der eingereichten, auszeichnungswürdigen Arbeiten behält sich der Beirat der Stiftung die Quotierung sowie die Verleihung von Sonderpreisen vor. Verlängerter Einsendeschluss der Arbeiten für den Förderpreis, der nun im Herbst 2021 vergeben wird, ist der 30. Juni 2021.

www.stiftung-seb-umwelt.de/ausschreibung.html

 

Pressekontakt:
Stiftung Steine-Erden-Bergbau und Umwelt

Stiftungsvorstand Dr. Jens Marquardt
Tel. (01 75) 1 87 39 86
E-Mail: marquardt@stiftung-seb-umwelt.de

www.stiftung-seb-umwelt.de